Parkplatzkontrollen

Besucherparkplätze dauernd von Nachbarn, Fremden oder eigenen Mietern besetzt?

Sie stellen Infrastruktur zur Verfügung welche dauernd von Unbefugten benutzt wird? Sie, Ihr Hauswart oder Anwohner haben keine Lust sich bei den Mietern unbeliebt zu machen oder gar beschimpft, bedroht oder gemieden zu werden? Wir kümmern uns darum! Innerhalb kürzester Zeit verbessert sich die Parksituation massiv. Wir arbeiten auf eigene Kosten auf Basis des Verschuldensprinzips. Wer unbefugt parkt, zahlt die Umtriebsentschädigung an uns. Inkasso, Beschwerden, Anzeigen etc. wird alles von uns erledigt. Sie haben keine Kosten dafür umgehend VIEL PLATZ!

Was benötigen wir zur Ausübung der Parkplatzkontrollen

1 Richterliches Verbot

Damit wir Parkplatzkontrollen durchführen können, benötigt es ein Verbot das vor Ort gut sichtbar aufgestellt ist.

2 Vertragliche Regelung

Eine schriftliche Vollmacht und Auftragsbestätigung der Liegenschaftsverwaltung oder des Grundstückeigentümers.

Der Service ist für Sie kostenlos

Unberechtigt abgestellte Fahrzeuge auf Ihrem Privatgrundstück, erfassen wir fotografisch mit einer Front- und Heckaufnahme und stellen den fehlbaren Lenkern eine Umtriebsentschädigung aus. Das Ausstellen von Bussen auf öffentlichen Grund wird durch die Polizei resp. das Ordnungsamt übernommen.

Mit der ausgestellten Umtriebsentschädigung sind die durch die Kontrolle anfallenden Kosten bereits gedeckt somit für Sie kein finanzieller Aufwand entsteht, dafür umgehend Ordnung auf den Besucherparkplätzen!

Wenn die Umtriebsentschädigung nicht beglichen wird, reichen wir bei der zuständigen Behörde einen Strafantrag wegen Missachtung des richterlichen Verbots ein.

Besucherparkplatz:

Das Gesetz regelt die Nutzung von Besucherparkplätzen nicht. Gelegentlichen Besuchern von Hausbewohnern kann der Eigentümer das parkieren nicht verbieten, er darf aber Regelungen aufstellen über die Benutzung der Parkplätze. Wichtig: Die Hausbewohner (egal ob Mieter oder Stockwerkeigentümer) sind keine Besucher und dürfen deshalb - ohne anderslautende Regelung - auf den Besucherparkplätzen nicht parkieren. Als Grundeigentümer ist es Ihr gutes Recht, ungerechtfertigte Einwirkungen auf Ihr Grundstück abzuwehren.

Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten auf. Gemeinsam erstellen wir mit Ihnen ein Parkplatzkonzept und unterstützen Sie beim Erstellen des richterlichem Verbotstextes.

Effizient und korrekt!